15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://www.glutenreise.at 250

Das Gasthaus Zum Wohl in Wien – ist es wirklich ein glutenfreies Paradies?

Die DZG bezeichnet es als DAS Zöli-Paradies und das hat auch seinen Grund. Im Gasthaus Zum Wohl in Wien sind alle Speisen gluten- und laktosefrei. Ich wiederhole: Alle Speisen sind glutenfrei! Sogar das Bier! 

glutenfrei in wien gasthaus zum wohl

Ich habe ja schon vom 7. Himmel für Zölis im Gasthaus am Predigtstuhl geschrieben. Es ist einfach wunderbar, glutenfreie Speisen ohne viel Fragen und Erklären zu bestellen. Im Zum Wohl ist das noch eine Spur einfacher. Kein Studieren, ob nicht doch noch irgendeine eine glutenhaltige Zutat versteckt ist, keine Fragenrunden mit dem Kellner und vor allem keine Furcht vor Kontamination.  Das ist wahrlich ein Paradies! Oder?

Glutenfrei in Wien – Das Gasthaus Zum Wohl

Es ist also höchste Zeit dem Gasthaus Zum Wohl einen Besuch abzustatten. Gesagt, getan. Direkt in einer Seitengasse der Mariahilfer Straße gelegen, und somit super einfach zu erreichen, ging es letzte Woche zum Abendessen ins Zum Wohl. Es ist Dienstagabend, wir betreten das Lokal und es ist, entgegen unseren Erwartungen, noch recht leer. Einmal umgeschaut, begrüßt uns das Gasthaus mit einem gemütlichen Wohlfühlambiente. Traditionell und modern zugleich.

Das Lokal von innen Zum Wohl

Die Kellnerin kommt und ich frage nochmal nach ob wirklich alles glutenfrei ist. Ein deutliches „Ja!“ erhalte ich als prompte Antwort. Schön! Dieses Gefühl, sich gar nicht entscheiden zu können, vor Auswahl, fühlt sich ganz neu an. Normalerweise bin ich ja froh, wenn es wenigstens ein glutenfreies Gericht gibt.

Fritattensuppe Zum Wohl

Meine Wahl ist dann doch recht schnell getroffen: Frittatensuppe als Vorspeise und Semmelknödel mit Eierschwammerlsauce als Hauptspeise. Die Suppe schmeckt mir wunderbar. Es war schon wieder eine gefühlte Ewigkeit her, seitdem ich das letzte Mal Frittaten gegessen hatte. Die Hauptspeise war ganz gut. Die Knödel waren etwas hart und es hat an Würze gefehlt, die Sauce hingegen hat überzeugt. Das glutenfreie „Zum Wohl Bier“ ist das erste glutenfreie Bio-Fassbier Österreichs. Extra für das Zum Wohl, von der Brauerei Gusswerk in Salzburg entwickelt. Schmeckt super! (Gibt es übrigens auch seit neuestem im Interspar zu kaufen.)

Schwammerlsauce mit Knoedel

Das Bestellen der Nachspeise hat gefühlt eine Ewigkeit gedauert. Inzwischen hat sich das Lokal ganz gut gefüllt und die Kellnerinnen und Kellner sind deutlich beschäftigt. Als wir dann endlich Gelegenheit haben nochmal nach der Dessertkarte zu fragen, bekommen wir als Antwort alle Nachspeisen aufgezählt, weil „das geht schneller als Karte holen“. Naja gut, ich hätte mir zwar gern in Ruhe angeschaut was es zur Auswahl gibt, so bestellen wir ganz schnell Marillen Palatschinken und einen Schokoladenkuchen mit Rote Rüben-Orangengelee und Joghurtschaum.

Palatschinke Zum Wohl

Die Palatschinken kommen mir lieblos vor, sowohl vom Geschmack als auch angerichtet.

Die Palatschinken überzeugen mich nicht so wirklich. Der Teig ist zu hart, die Marmelade viel zu süß. Der Schokokuchen mit warmen Kern schmeckt dafür sagenhaft. Ein Dessert, das glücklich macht.

Schokokuchen Zum Wohl

Ein Restaurant mit ausschließlich glutenfreien Speisen und Getränken ist natürlich paradiesisch. Die Speisen waren Großteils gut. Wobei so richtig begeistert war ich irgendwie nicht. Um ein endgültiges Urteil abzugeben, werde ich wohl bald nochmal ins Gasthaus Zum Wohl schauen und auch noch andere Gerichte probieren. Die Auswahl ist ja recht groß in unserem Paradies.

Update: Inzwischen war ich schon mehrmals im Gasthaus zum Wohl und es hat jedesmal wunderbar geschmeckt! Es herrscht immer eine gewisse Hektik, wodurch die KellnerInnen nicht ganz so viel Zeit haben. Das Essen ist jedoch bei 4 von 5 Besuchen absolut top gewesen. Übrigens: Auch Nicht-Zölis kommen hier auf ihre Kosten.

glutenfrei Wien Gasthaus Zum Wohl

 


Aufgepasst: In meinen Blogartikeln gebe ich meine persönliche Meinung, mein aktuelles Wissen und meine Erfahrung weiter. Mein Blog  ersetzt nicht die qualifizierte Beratung und Behandlung durch einen Arzt! Von mir getestete Restaurants, Cafés und Hotels können jederzeit die Art der Zubereitung und die verwendeten Zutaten ändern. Wie immer gilt für uns Zölis: Nachfragen, nachfragen, nachfragen! Ich freue mich über Anmerkungen, Tipps & Feedback!


Folgst du mir schon auf Instagram und Pinterest?

Jenni

Hallo! Ich bin Jenni. Zöli. Mutmacherin. Entdeckerin. Naturkind. wienverliebt. Mit glutenreise.at möchte ich dir Tipps für das Leben mit Zöliakie geben und dir Mut machen, auch mit einer Autoimmunerkrankung das Leben so richtig zu genießen. Meine Liebe zu Wien ist auf glutenreise genauso Thema, wie glutenfreie Reisen und Entdeckungen.
Jenni
vorheriger Post
Alles was du wissen musst, wenn du als Zöli in Genf unterwegs bist, und sonst nirgends findest
nächster Post
Unterwegs einfach, schnell und lecker glutenfrei kochen

0 Kommentar

Antworten