15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://www.glutenreise.at 300

Meine 9 schönsten Erlebnisse in Singapur

Ob du zwei Tage oder zwei Wochen in Singapur bist, langweilig wird dir nicht. Singapur hat einiges zu bieten. Mich begeistert vor allem die Vielfalt der Stadt. Einerseits ist Singapur extrem fortschrittlich und modern, gleichzeitig auch traditionell und beständig. Ich hab mich hier sofort wohlgefühlt. Einen besseren Start für meine Reise durch Südostasien hätte ich mir nicht wünschen können.

Erlebt und entdeckt habe ich einiges.

schönste erlebnisse singapur

Meine 9 schönsten Erlebnisse und Momente in Singapur

Das sind sie. Meine schönsten Erlebnisse und Momente während meiner mehr als  zwei Wochen in Singapur.

1 | Die Supertrees und Gardens by the Bay erkunden.

Eines meiner persönlichen Highlights in Singapur waren die Supertrees und die Gardens by the Bay zu erkunden. Die riesige Parkanlage mit den lila Bäumen hat mich unglaublich beeindruckt – und das mitten in der Stadt! Der Eintritt ist frei.
Zu erreichen sind die Gärten von der MRT Station: Marina Bay.

supertreees singapur

2 | Den Regenwald im Glashaus bewundern.

Ebenfalls Teil der Parkanlage ist der „Cloud Forest“. Ein Nebel- bzw. Regenwald in einer Glaskuppel. Den größten Indoor Wasserfall der Welt und hunderte verschiedene Pflanzenarten gibt es zu bewundern. Wenn du genau schaust, entdeckst du auch die Blumen aus Lego! Im unteren Teil der Glaskuppel gibt es eine zum Nachdenken anregende Ausstellung über den Umweltschutz, Klimaerwärmung und welchen Teil der Mensch dazu beiträgt.

Online zahlst du weniger für das Ticket und sparst dir auch noch das lange Anstehen. Einfach die Bestätigung am Smartphone her zeigen und du bekommst an der separaten Kasse ein Ticket: Online Ticket für den Cloud Forest*

cloud forest singapur

3 | Durch Chinatown spazieren.

Meine Unterkunft während meiner zwei Wochen in Singapur war mitten im lebendigen Chinatown. Ich habe es geliebt. Zu jeder Tageszeit gibt es hier etwas zu entdecken. Von der schönsten Streetart, bis zu Hawer Märkten (auch wenn ich nichts essen konnte, ist so ein Markt einfach etwas ich sehen wolle), interessanten Straßen Shops  bis zu traditionellen Tempeln. Chinatown ist eines der beliebtesten Vierteln in Singapur.
Steig bei der MRT Station Chinatown, Ausgang A Pagodastreet aus und du bist mittendrin im Geschehen.

chinatown singapur

4 | Die Skyline und die besondere Architektur bestaunen.

In keiner anderen Stadt habe ich sooft nach oben geblickt. Die Hochhäuser in Singapur sind nicht einfach Hochhäuser, sondern oft von beeindruckender Architektur.

singapur

5 | Im Botanischen Garten entspannen.

Wie so oft, zieht es mich bereits nach ein paar Tagen in einer Großstadt zurück in die Natur. Der Botanische Garten in Singapur ist riesig und ideal für einen Tagesausflug. Ich hab mir Kekse und ein Buch geschnappt, mich in den Schatten gelegt und die Natur und Stille genossen. Der Botanische Garten ist in verschiedene Bereiche gegliedert, von Heilpflanzen, über exotische Pflanzen aus aller Welt bis zu einem eigenem Regenwald gibt es einiges im Botanischen Garten zu entdecken. Der Eintritt ist frei.
MRT Station: Botanical Gardens.

botanischer garten singapur

6 | Papaya, Mango, Drachenfrucht!

Was ich an Asien liebe ist  die gigantische Auswahl an exotischen Früchten. Auch in Singapur gibt es nicht nur in den Supermärkten, sondern auch an jeder Ecke frisches Obst zu kaufen. Ein wunderbarer glutenfreier Snack für unterwegs.

7 | Wandern im MacRitchie Reservoir Park.

Mein persönliches Highlight in Singapur war das wandern im MacRitchie Reservoir. Etwa 3 Stunden bin ich durch das Reservoir und über den Tree Top Walk gegangen. Makaken Affen und Eichhörnchen sind mir über den Weg gelaufen und die Landschaft ist einfach einmalig. Eintritt frei.
Bushaltestelle: Flame Tree Park

8 | Marina Bay bei Nacht & die Lichtshow bewundern.

Die Skyline von Singapur ist bei Nacht noch viel beeindruckender. Freitags und Samstags gibt es zusätzlich eine Licht- und Wassershow vor dem dem Marina Bay Sands. Einfach beeindruckend. Eintritt frei.
MRT Station: Marina Bay

9 | Waffeln essen in Tiann’s Bakery.

Ja. Etwas glutenfreies hat es natürlich auch in meine 9 schönsten Erlebnisse in Singapur geschafft. Nach den anfänglichen Schwierigkeiten etwas zöli-sicheres Essen zu können, war es einfach ein unbeschreiblich schönes Gefühl in dem 100% glutenfreien Café entspannt Waffeln zu essen. (link einfügen) Alle glutenfreie Restaurants findest du hier.
MRT Station: Outram Park (+15 Minuten zu Fuß) oder per Bus bis Tiong Bahru Road.

tianns bakery singapur

Das waren meine persönlichen 9 schönsten Erlebnisse und Momente in Singapur. Mich hat die Stadt einfach verzaubert. Statt der ursprünglichen 5 Tage bin ich deswegen auch über 2 Wochen geblieben.

Lies hier weiter für meine Tipps zum glutenfreien Essen gehen in Singapur, zum glutenfreien Einkaufen in Singapur oder gehe zur Übersicht aller Blogartikel über meine Zeit in der wunderbaren Stadt.

Jenni

Jenni

Schön, dass du da bist.
Meine Diagnose: Chronisches Fernweh. Achja und Zöliakie.
Mein Motto: glutenfrei. entdecken. genießen
Jenni
Kategorie:Asien, Singapur
vorheriger Post
100% glutenfrei in Singapur: The Butcher’s Wife
nächster Post
Glutenfrei Essen gehen in Singapur? Klappt das?

0 Kommentar

Antworten

Diese Seite setzt Cookies, Remarketing und Google-Analytics ein. Wenn du die Website weiter besuchst, erklärst du dich damit einverstanden. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen