15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://www.glutenreise.at 250

Ein glutenfreier Shoppingausflug nach Sopron

Kennst du das? Wenn du von einer Reise zurück bist und noch ein paar restliche Münzen oder Scheine vom Urlaubsland findest? Mir ging es so, als ich vor ein paar Wochen von Thailand heimgekommen bin. Ab damit in meine „Urlaubsgeldbox“. Dabei sind mir einige ungarische Forint ins Auge gestochen. „Die hab ich ja auch noch!“  Kurzerhand haben wir uns für einen Ausflug ins Nahe gelegene Sopron entschieden.

Glutenfrei einkaufen in Sopron - meine glutenfreien Fundstücke

glutenfrei einkaufen sopron

Von Wien ist Sopron in nur etwa einer Stunde per Auto oder Zug zu erreichen. Die meisten Geschäfte haben auch Sonntags geöffnet. Neben dem Shoppen ist auch die Altstadt nett zu erkunden.

Glutenfreie Restaurants in Sopron - gibt es die noch?

Unser Plan fürs Mittagessen war ein Besuch im 100% glutenfreien Bistro: Nina Gluténmentes Falatozója. Wir haben allerdings Pech und stehen vor verschlossenen Türen. Ich kontrolliere nochmal die Öffnungszeiten. Eigentlich sollte das Bistro offen sein. Ist es aber nicht. 

Dann eben weiter. Ich recherchiere etwas. Das zweite 100% glutenfreie Restaurant in Sopron „Glutén Nélkül“ ist leider seit kurzem dauerhaft geschlossen. 

Der nächste Versuch: „Söröző a Rókalyukhoz.“ Laut meiner Recherche wird dort glutenfreie Pizza angeboten. Am Weg dorthin suche ich noch nach der ungarischen glutenfreien Restaurantkarte.

Das hätte ich mir allerdings sparen können. Beim Restaurant angekommen, informiert uns ein Schild, dass wegen Renovierung geschlossen ist. Laut Bewertungen auf TripAdvisor hängt dieses Schild allerdings mindestens seit Sommer 2018 dort. Ist wohl eine aufwendige Renovierung.

Glutenfrei Einkaufen in Sopron - ich bin positiv überrascht

Das Essen gehen hat nicht geklappt, wie gehofft. Wir entscheiden uns stattdessen einkaufen zu gehen. Kann ja nur besser werden. 🙂

Glutenfrei im Tesco

Unsere erstes Ziel ist der große Tesco Hypermarket. Vorbei an Waschmaschinen, Fahrrädern, Kleidung und einer riesigen Brotabteilung, entdecke ich das glutenfreie Regal. Ich bin sehr positiv überrascht. Über mehr als drei Meter ziehen sich die glutenfreien Produkte. Bekannte Marken, wie Schär sind zu finden, aber auch ungarische, tschechische und slowakische glutenfreie Produkte finden sich im Regal. Die Produkte der Tesco Eigenmarke „free from“ sind ebenfalls in großer Menge vertreten. 

Beim normalen Gebäck entdecke ich dann noch ein zusätzliches Regal mit glutenfreien Brot, Weckerl und süßen Backwaren.

(Zum Vergrößern der Bilder, einfach draufklicken!)

Glutenfrei im Aldi

Gleich gegenüber ist ein Aldi. Auch dort bin ich sehr positiv überrascht über die tolle Auswahl. Glutenfreies Brot, Mohnschnecken, Mini-Gugelhupfe, Cornflakes und Nudeln. Alles im Standardsortiment und jederzeit verfügbar. Einzelne Produkte sind sogar auf deutsch beschriftet, so spare ich mir das Übersetzen.

Glutenfrei im Lidl

Kurz schaue ich auch in den Lidl. Es gab glutenfreie TK-Pizza, Mehl, Pasta, Müsliriegel und Salzstangen. Alles von der Lidl Eigenmarke free from und ein paar Schär Produkte. An der Kasse hab ich noch ein paar glutenfreie Müsliriegel entdeckt.

Glutenfrei im Auchan

Auch der Auchan Supermarkt im Sopron Plaza Einkaufszentrum hat eine riesige Auswahl. Viele osteuropäische glutenfreie Marken sind vertreten. Ich entdecke einige für mich neue Produkte und stöbere lange durch die Regale. 

Zahlt es sich aus nach Ungarn zu fahren?

Die Preise für die glutenfreien Produkte sind in Sopron nicht immer günstiger als in Österreich. Vergleichen und umrechnen ist angesagt. Die bekannten Marken sind teilweise teurer, als bei uns. Ungarische, tschechische und slowakische Produkte sind dafür deutlich günstiger. 

Wohnst du Nahe an der Grenze? Dann lohnt sich ein Besuch. Einfach um neue glutenfreie Produkte zu entdecken. Vielleicht hast du ja auch Glück und das glutenfreie Bistro: Nina Gluténmentes Falatozója hat geöffnet.  

 


Aufgepasst: In meinen Blogartikeln gebe ich meine persönliche Meinung, mein aktuelles Wissen und meine Erfahrung weiter. Mein Blog  ersetzt nicht die qualifizierte Beratung und Behandlung durch einen Arzt! Von mir getestete Restaurants, Cafés und Hotels können jederzeit die Art der Zubereitung und die verwendeten Zutaten ändern. Wie immer gilt für uns Zölis: Nachfragen, nachfragen, nachfragen! Ich freue mich über Anmerkungen, Tipps & Feedback!


Folgst du mir schon auf Instagram und Pinterest?

Jenni

Mit glutenreise.at möchte ich dir Tipps für das Leben mit Zöliakie geben und dir Mut machen, auch als Zöli das Leben so richtig zu genießen. Meine Liebe zu Wien ist hier genauso Thema, wie glutenfreie Ausflüge in und rum um Österreich.
Jenni
Kategorie:Europa, Ungarn
vorheriger Post
Was ist positiv am Leben mit Zöliakie?
nächster Post
Meine 5 Schritte beim Eis essen mit Zöliakie

0 Kommentar

Antworten