15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://www.glutenreise.at 250 true

Glutenfrei übernachten in Singapur und warum „Küche“ hier manchmal nur Wasserkocher und Mikrowelle bedeutet.

Meine Zeit in Singapur ist wahnsinnig schnell vergangen. Die ursprünglich geplante eine Woche in der Stadt der Superlative, habe ich bald auf über 2 Wochen verlängert. Es gibt unglaublich viel zu entdecken in Singapur. Vor der Reise hab ich, wie immer, gründlichst recherchiert. Welche glutenfreien Übernachtungsmöglichkeiten gibt es in Singapur?

glutenfreie hotels singapur

Glutenfrei übernachten in Singapur

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wo du in Singapur übernachten kannst. Ob Selbstversorger oder 5 Sterne Hotel, unterhalb findest du meine Tipps und worauf du beim Buchen achten solltest.

1. Hotels mit glutenfreiem Frühstück

Die offensichtlichste Lösung ist, ein Hotel mit einem glutenfreien Frühstücksangebot zu buchen. Ich habe etwas recherchiert und nur ein Hotel mit zwei Standorten gefunden, dass glutenfreie Verpflegung anbietet.

Shangri-La Hotel Singapur

Sowohl das 5 Sterne Shangri-La Hotel* in der Innenstadt, als auch das Shangri-La Hotel* auf der Vergnügungsinsel Sentosa bieten bei ihrem reichhaltigen Frühstücksbuffet glutenfreie Optionen an. Laut meiner Recherche ist die Hotelkette mit den Bedürfnissen von uns Zölis vertraut. Eine vorherige Absprache ist sicher dennoch sinnvoll.

2. Unterkunft mit Küche

Ich buche oft am liebsten ein Airbnb. Mit einer eigenen Küche und einem eigenen Schlaf- und Wohnzimmer fühle ich mich im Urlaub immer am wohlsten. In Singapur ist Airbnb allerdings nicht legal. Dennoch werden Wohnungen über die Plattform angeboten. Auch wenn es im Fall der Fälle wahrscheinlich den Vermieter treffen würde, rate ich dir aufgrund der strengen Strafen in Singapur von einem Airbnb ab.

Als gute Alternative eignen sich Apartments mit Küche. Die Auswahl an Unterkünften mit Küchen ist eher klein in Singapur. Die Preise in den einheimischen Restaurants (nicht zöli geeignet – meine Erfahrungen kannst du hier nachlesen!) sind meist recht günstig. Nur die wenigsten kochen hier selbst.  Bevor du ein Apartment buchst, schau dir die Fotos der Küchenausstattung genau an.

Mein Tipp: Nur weil „Küche“ in der Hotelbeschreibung angegeben ist, heißt das nicht, dass du tatsächlich eine Küche dabei hast. Ich hab leider die schlechte Erfahrung gemacht, dass meine Küche aus einem Wasserkocher und Mikrowelle bestanden hat. Etwas zu kochen, ist da nur sehr eingeschränkt möglich.

Apartment Ascott Orchard Singapore

Mitten auf der Orchard Road, umgeben von einem Shopping Centre neben dem anderen, liegt das Apartment Ascott Orchard Singapore*. Nicht nur die Badewanne mit Aussicht auf die Stadt und der große Swimmingpool im Gebäude, sondern auch die Küche mit Kühlschrank, Mikrowelle, Wasserkocher, Kaffeemaschine und Herd bietet einiges. Es gibt Apartments mit unterschiedlicher Ausstattung. Achte darauf, ein Apartment mit Küche zu buchen.

Apartment ClubHouse Residences Bijou

Mitten im quirligen Stadtteil Chinatown ist das Apartment ClubHouse Residences Bijou*. Die kleine Küche ist mit einem Herd, Wasserkocher und Kühlschrank ausgestattet. Wer länger bleibt, oder mit Kindern unterwegs ist freut sich wahrscheinlich über die Waschmaschine im Apartment.

Apartment Shenton Condo

Eine günstigere Alternative ist das Apartment Shenton Condo*. Zentral gelegen bei Marina Bay und den Gardens by the Bay bietet das Apartment nicht nur einen Balkon mit einer wunderbaren Aussicht, sondern auch eine gut ausgestattete Küche mit Kühlschrank, Wasserkocher, Herdplatten und einem Backofen. Letzteres ist nur selten in den Unterkünften in Singapur zu finden.

3. Unterkunft in der Nähe von glutenfreien Restaurants

Bleibst du nur kurz in Singapur? Oder hast du gar keine Lust selbst zu kochen? Es gibt natürlich auch eine riesige Auswahl an normalen Hotels. Singapur selbst ist nicht so groß. Mit dem MRT erreichst du in wenigen Minuten alle Winkel der Stadt.

Wenn du allerdings gerne auswärts Essen gehst, empfehle ich dir ein Hotel in der Nähe der zwei 100% glutenfreien Lokale in Singapur: Tiann’s Bakery und The Butcher’s Wife. Beide Restaurants sind etwas außerhalb, dafür nur etwa 5 Minuten zu Fuß voneinander entfernt.

Nostalgia Boutique Hotel

Nur 3 Minuten zu Fuß von Tiann’s Bakery ist beispielsweise das Nostalgia Boutique Hotel*. Doppelzimmer gibt es ab etwa 85 Euro und ist damit für Singapur eher günstig. Mit Taxi (Grab), Bus oder MRT bist du in wenigen Fahrminuten im Zentrum.

Wangz Hotel

Ebenfalls ganz in der Nähe ist das 4 Sterne Wangz Hotel*. MRT und Busstationen sind ebenfalls nicht weit. Das Hotel bietet zusätzlich gratis Shuttlebusse zu einzelnen Sehenswürdigkeiten in Singapur an.

Hotel 81 Osaka

Suchst du eine günstigere Option? Das Hotel 81 Osaka* bietet einfache Doppelzimmer schon ab 55 Euro pro Nacht an. Zum Tiann’s sind es etwa 10 Fußminuten. Ebenfalls 10 Minuten zu Fuß entfernt ist die nächste MRT Station.

 

Wo auch immer du in Singapur übernachten wirst: Ich wünsche dir eine wunderbare Zeit in der beeindruckenden Stadt! Noch mehr Tipps zu den glutenfreien Restaurants, glutenfreien Einkaufsmöglichkeiten und meine schönsten Erlebnisse in Singapur findest du in der Übersicht mit allen Blogartikeln.

 


Aufgepasst: In meinen Blogartikeln gebe ich meine persönliche Meinung, mein aktuelles Wissen und meine Erfahrung weiter. Mein Blog  ersetzt nicht die qualifizierte Beratung und Behandlung durch einen Arzt! Von mir getestete Restaurants, Cafés und Hotels können jederzeit die Art der Zubereitung und die verwendeten Zutaten ändern. Ich freue mich über Anmerkungen, Tipps & Feedback! Wie immer gilt für uns Zölis: Nachfragen, nachfragen, nachfragen!


Folgst du mir schon auf Instagram und Pinterest?

Jenni

Jenni

Reisebloggerin mit Zöliakie.
Ob fremde Länder, neue Kulturen oder der Nachbarort - es gibt immer etwas zu entdecken. Das Reisen mit Zöliakie ist manchmal eine Herausforderung - mit der richtigen Vorbereitung und persönlichen Einstellung klappt das allerdings wunderbar.
Mein Motto: glutenfrei. entdecken. genießen.
Jenni
Kategorie:Asien, Singapur
vorheriger Post
Warum machen sich Menschen über Zöliakie lustig?
nächster Post
100% glutenfrei in Singapur: Tiann’s Bakery

0 Kommentar

Antworten