15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://www.glutenreise.at 250 true

Meine 5 Schritte beim Eis essen mit Zöliakie

Sommer, Sonne und ganz viel Eis? So langsam startet wieder die wärmere Jahreshälfte. Egal ob Milch- oder Fruchteis – im Sommer ist die kühle Nascherei höchst beliebt. Aber können wir Zölis überhaupt entspannt auswärts Eis essen?

Eis essen mit Zöliakie - meine Vorgehensweise

Eis essen Zöliakie

“Eis ist doch sowieso glutenfrei.” wurde mir schon oft gesagt. Nein! Leider nicht. In einem normalen Eissalon zöli-sicher Eis essen ist gar nicht so leicht. Meine Vorgehensweise ist so:

glutenfrei reisen pfleil

1| Ist das Eis an sich glutenfrei?

Als erstes erkundige ich mich immer, ob eine oder mehrere Sorten glutenfrei sind. Manchmal hängt ein Schild mit den Allergenen aus, teilweise sind die Eissorten auch direkt als glutenfrei oder laktosefrei beschriftet. Ansonsten frage ich nach den Zutaten.

Ich gehe am liebsten in kleine Bio Eisdielen. Da habe ich gute Erfahrungen gemacht und die Mitarbeiter wissen tatsächlich was in den jeweiligen Eissorten enthalten ist.

Immer mehr große Eisdielen verwenden fertige Eismischungen, die nicht nur voll von Geschmacksverstärker, sondern oft auch nicht glutenfrei sind.

eis essen glutenfrei
Nicht jede Sorte ist glutenfrei.

2| Kann ich das Eis aus einem ungeöffneten Behälter bekommen?

Mein zweiter Schritt beim Eis essen ist immer das Kontaminationsrisiko abzuschätzen. Kontamination beim Eis? Ja. Leider. Mir ist das auch erst eine Weile nach der Diagnose Zöliakie aufgefallen. 

In vielen Eisdielen wird das Stanitzel/die Eistüte direkt über dem offenen Eis befüllt. Dadurch kann es sein, dass Brösel von der glutenhaltigen Eistüte in die Eisbehälter unterhalb fallen. Das eigentlich glutenfreie Eis ist dann kontaminiert. 

Nur in ganz wenigen Filialen sind die Eistüten neben dem Eis und werden auch dort befüllt. Das ist allerdings die Ausnahme.

Kommt mir das Kontaminatiosrisiko hoch vor, frage ich, ob ich das Eis aus einem noch verschlossenen frischen Behälter bekommen kann. Ein freundliches Nachfragen und Erklären der Situation wirkt oft Wunder und dann ist es gar kein Problem ein Eis „von hinten“ zu erhalten.

3| Kann der Portionierer gewaschen werden?

Wird auch glutenhaltiges Eis verkauft, frage ich immer, ob der Portionierer denn noch schnell unter fliesendem Wasser gewaschen werden kann. Sicher ist sicher. 

4| Kann ich das Eis in einem Becher haben?

Nachdem ich also ein Eis aus einem noch verschlossen Eisbehälter und mit einem frischen Portnionierer bekomme, ist es tatsächlich schon mal passiert: „In der Tüte oder im Becher?“ Natürlich im Becher. Oft kommt diese Frage ganz automatisch vom Eisverkäufer. Deswegen sage ich inzwischen gleich von Anfang an, dass ich einen Becher möchte. 

In einzelnen Filialen gibt es sogar glutenfreie Waffeln. Alternativ habe ich auch schon überlegt einfach selbst eine glutenfreie Waffeltüte mitzunehmen.

Im Becher statt der Tüte. Ist zwar wieder mehr Müll, dafür sicher glutenfrei.

5| Neeiiiiin bitte keine Waffel oben drauf!!

Auch schon passiert: Ich bekomme ein Eis aus einem frischen Eisbehälter, mit einem sauberen Portionierer in einem Becher befüllt und plötzlich ist da eine Waffel oben drauf. 

Einfach die Waffel runternehmen und rundherum essen? Ich gehe lieber auf Nummer sicher und bestelle mir in dem Fall ein neues Eis. Auch wenn ich dann schon sehr oft komische Blicke oder ein Augenrollen kassiert habe. Meine Gesundheit geht vor, blöde Kommentare versuche ich nicht an mich ran zu lassen.

Eis essen mit Zöliakie - es klappt nicht immer, dafür gibt es Alternativen.

Fünf simple Schritte, nicht immer klappt es. Während ich vereinzelt sehr gute Erfahrungen in Eisdielen habe, ist es oft so, dass die Mitarbeiter keine Ahnung von Kontamination haben. Woher auch? Oft ist auch so viel los, da verstehe ich, dass nicht auf meine Sonderwünsche eingegangen werden kann. Nochmal zusammengefasst sind das die 5 Schritte:

  1. Ist das Eis glutenfrei?
  2. Wie ist das Kontaminationsrisiko?/Kann ich das Eis aus einem ungeöffneten Behälter bekommen?
  3. Wird der Portionierer gewaschen?
  4. Bitte im Becher, nicht in der Tüte.
  5. Ohne Waffel servieren!
Cornetto glutenfrei
Habe ich keine Lust viele Fragen zu stellen, hole ich mir einfach ein Eis aus dem Supermarkt.

Habe ich gar keine Lust viele Fragen zu stellen, gehe ich lieber in den nächsten Supermarkt und hole mir dort das glutenfreie Cornetto oder ein Magnum. Auch da sind natürlich immer die Zutaten zu kontrollieren. Dafür kann ich dann sorgenfrei und sicher mein Eis genießen. 

Isst du Eis in normalen Eisdielen?

<p
Loading ... Loading …

Jenni

Die Diagnose Zöliakie lässt sich nicht ändern. Wir können nur das Beste daraus machen. Mit glutenreise.at möchte ich dir Tipps für das Leben mit Zöliakie geben und dir Mut machen, auch als Zöli das Leben so richtig zu genießen.
Jenni
vorheriger Post
Ein glutenfreier Shoppingausflug nach Sopron
nächster Post
Buchvorstellung & Interview: „Henry entdeckt die Zottenwürmchen“

0 Kommentar

Antworten