15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://www.glutenreise.at 250 true

So findest du zöli-sichere, zertifizierte, glutenfreie Lokale in Italien – easy-peasy!

Das Land der Pizza und Pasta. Auf den ersten Blick scheint Italien kein ideales Land für uns Zölis zu sein. ABER das ist es doch. Denn nirgendwo ist es mir leichter gefallen glutenfreie Restaurants zu finden. Das Wissen über Zöliakie und Kontamination ist phänomenal. Planst du schon deine nächste Reise in das Zöliakie Paradies?

Glutenfrei in Wien: Pizza

Die Suche nach sicheren glutenfreien Restaurants im Urlaub ist allerdings nicht immer leicht. Heutzutage bieten einige Restaurants glutenfreie Speisen an. Aber verstehen die immer etwas von Kontamination und der zöli-sicheren Zubereitung? Dazu kommt auch noch die Sprachbarriere. Bei Zweifeln verzichte ich dann lieber.

In Italien ist das einfacher. Denn nicht nur das Bewusstsein für Zöliakie ist deutlich höher als bei uns, die italienische Zöliakie Vereinigung zertifiziert auch noch sichere glutenfreie Lokale.

AIC mobile app zöliakie italien

Anfang des Jahres war ich in Neapel, jetzt im Sommer in Verona und am Gardasee. Überall hat das glutenfreie und zöli-sicherer Essen wunderbar geklappt. Wie das? Ganz einfach.

Zertifiziert glutenfreie Restaurants, Cafés, Bäckereien, Eisdielen und Hotels in Italien

glutenfrei reisen italien APP

Zertifiziert seit 2015.

Die italienische Zöliakie Vereinigung Associazione Celiachia Italia leistet wunderbare Arbeit. Restaurants und Cafés können sich von der AIC zertifizieren lassen.

Um eine Zertifizierung der AIC zu bekommen wird das Restaurant umfassend auf die notwendigen Informationen, wie es sicher glutenfrei kocht und backt geschult. Zusätzlich gibt es mindestens einmal im Jahr eine Nachschulung bzw. Auffrischung für das zertifizierte Lokal.

Mystery Shops in der Pizzeria?

Bei meinem Besuch in Verona hat mir außerdem ein Kellner verraten, dass die Associazione Celiachia Italia auch sogenannte „Mystery-Shops“ durchführt. Mitglieder der AIC besuchen anonym zertifizierte Restaurants und prüfen, ob sich das Lokal an die Vorgaben hält. Inwieweit sich diese Vorgaben anonym testen lassen, interessiert mich schon. Den Ansatz finde ich allerdings toll.

So findest du zertifiziert glutenfreie Lokale

Hier findest du meine Anleitung, wie du diese von der AIC zertifizierten Restaurants, Cafés, Bäckereien, Hotels und Eisdielen ganz einfach findest.

Die zertifizierten Lokale listet die AIC nämlich auf ihrer offiziellen Webseite: http://www.celiachia.it. Um direkt zu den glutenfreien Restaurants, Hotels und Cafés zu gelangen gibt es zwei Möglichkeiten. Beide Möglichkeiten sind kostenlos.

  1. Glutenfreie Suche über die Webseite der AIC.
  2. Glutenfreie Suche mit der mobilen App der AIC.

Ich stelle dir beide Möglichkeiten hier vor. Obwohl alles auf italienisch bzw. teilweise auf englisch ist, findet man sich trotzdem sehr schnell auf der Webseite bzw. in der mobilen App zurecht.

1) Glutenfreie Suche über die Webseite der AIC

Direkt über diesen Link. Scrolle nach unten und gib hier entweder die Region unter „Province“ und/oder die gewünschte Stadt „City“ ein. Mit einem Klick auf „Search“ werden dir alle glutenfreien Hotels, Restaurants, Cafés und Eisdielen angezeigt. Die Lokale werden entweder als Liste oder direkt in der Karte unterhalb gelistet. Wähle dann einfach eines der vorgeschlagenen glutenfreien Lokale aus und dir werden weitere Informationen angezeigt, wie der ungefähre Preis, die genaue Adresse, die Webseite und teilweise auch die Öffnungszeiten. Am PC funktioniert das ganz toll. Mit dem Smartphone oder Tablet ist die Seite nicht ganz so benutzerfreundlich, da empfehle ich dir die 2. Möglichkeit.

glutenfreie Restaurants Italien

Hier siehst du die Suchergebnisse für Rom.

2) Glutenfreie Suche mit der mobilen App der AiC

Es gibt auch eine kostenlose App der AiC für’s Smartphone! Die ist super praktisch für unterwegs. In nur 4 Schritten hast du dich registriert, die App heruntergeladen und bereits die ersten Restaurants gefunden.

Schritt 1) Download der AiC mobile App

Du kannst dir die App ganz einfach über deinen App bzw. Android Store downloaden. Die App heißt: AiC Mobile und ist verfügbar für Android, iPhone, und Windows Phone.

Schritt 2) User Registrierung

Um die App zu starten ist davor noch eine Registrierung notwendig. Dafür gehe auf diese Seite:
 http://www.celiachia.it/res/account/login.aspx und klicke auf „Registrati“. Fülle das Formular mit deinen Daten aus. Die AIC empfiehlt bei Personen, die nicht in Italien leben folgende Daten einzutragen:

  • City: Genova
  • Province: GE
  • CAP: 16124
  • Address: via Caffaro 10
  • Die Frage nach „Consenso al trattamento dei dati personali/Do you authorize the processing of personal data according to Italian law?:“ musst du unbedingt mit „Si/Yes“ beantworten, weil sonst die Registrierung nicht klappt.

Zum Schluss klicke auf „Invia/Send“. Danach erhälst du innerhalb weniger Minuten eine Bestätigung per E-Mail.

Schritt 3) E-Mail Bestätigung

Klicke in dieser E-Mail auf den Link um deine Registrierung zu Bestätigungen.  Alles klar soweit? Deine Registrierung ist fertig.

Schritt 4) Einloggen in der App

Jetzt kannst du dich einfach mit deinem Benutzernamen und deinem Passwort in der App auf deinem Smartphone einloggen.In der App gibt es 3 Bereiche:

  • Glutenfreie Produkte „Prontuario Alimenti Senza Glutine“
  • Glutenfreie Restaurants, Hotels, Cafés, Bäckereien etc. „Dove Mangiare Fuore Casa“
  • Glutenfreie Shops „Dove Acquistare“ (Ich habe die Erfahrung gemacht, das gewöhnliche Supermärkte wie Spar, Lidl, Penny ect. hier nicht gelistet werden.)

So funktioniert die Aic mobile App

Ich hab ein kurzes Video erstellt, um zu zeigen wie die App funktioniert (ohne Ton):

Die Suche nach Restaurants

Mit einem Klick auf das Kartensymbol im mittleren Balken bei „Dove Mangiare Fuore Casa“ kannst du jetzt nach glutenfreien Lokalen suchen. Es öffnet sich die Karte von Italien.

Entweder du benutzt die Suche rechts oben und suchst direkt nach einem Ort, zB: Verona, oder du klickst auf den kleinen Kompasspfeil rechts unten. Dann erkennt die App automatisch wo du bist und zeigt dir die am nächsten gelegenen glutenfreien Lokale an. Diese kannst du dann wieder anklicken und dir werden die wichtigsten Infos angezeigt.

Ich finde die App für unterwegs äußerst praktisch. Natürlich recherchiere und plane ich schon vor meinen Reisen. Mit der App lassen sich jedoch auch auf spontanen Ausflügen schnell passende Restaurants finden.

Sowohl bei meiner Reise nach Neapel, als auch nach Verona, habe ich die App verwendet und konnte so innerhalb weniger Minuten ein passendes glutenfreies Restaurant finden. In Neapel habe ich durch die App eine ganz tolle Pizzeria entdeckt und diese Pizza genießen dürfen:

Glutenfreie Pizza Neapel

Der Teig war mega lecker, dazu die frischen Tomaten..mhmm

Die italienische Zöliakie Vereinigung leistet wunderbare Arbeit und ich bin unglaublich dankbar, dass sie die App und die Informationen auf ihrer Webseite kostenlos bereitstellen!

Trotzdem gilt das Zöli-Mantra: Nachfragen, nachfragen, nachfragen!

Wichtig: Trotz AIC Zertifizierung frage ich immer noch nach wie die Zubereitung erfolgt und wie sehr auf Kontamination geachtet wird. Sicher ist sicher! Bis jetzt habe ich in allen zertifizieren Lokalen sehr kompetente Antworten bekommen und es war klar, dass sich das Restaurant ausgekannt hat. Dennoch empfehle ich dir immer noch einmal nachzufragen. Für gewöhnlich haben die zertifizierten Restaurants einen roten Sticker der AIC beim Eingang hängen. Achte auch darauf, dass die Zertifizierung noch aktuell ist.

Hat dir diese Anleitung geholfen? Hast du die App auch schon verwendet? Ich freue mich über deine Erfahrungen.

 


Aufgepasst: In meinen Blogartikeln gebe ich meine persönliche Meinung, mein aktuelles Wissen und meine Erfahrung weiter. Mein Blog  ersetzt nicht die qualifizierte Beratung und Behandlung durch einen Arzt! Von mir getestete Restaurants, Cafés und Hotels können jederzeit die Art der Zubereitung und die verwendeten Zutaten ändern. Ich freue mich über Anmerkungen, Tipps & Feedback! Wie immer gilt für uns Zölis: Nachfragen, nachfragen, nachfragen!


Folgst du mir schon auf Instagram und Pinterest?

Jenni

Jenni

Reisebloggerin mit Zöliakie.
Ob fremde Länder, neue Kulturen oder der Nachbarort - es gibt immer etwas zu entdecken. Das Reisen mit Zöliakie ist manchmal eine Herausforderung - mit der richtigen Vorbereitung und persönlichen Einstellung klappt das allerdings wunderbar.
Mein Motto: glutenfrei. entdecken. genießen.
Jenni
vorheriger Post
Glutenfrei frühstücken im Café Schopenhauer
nächster Post
Warum du dir nach der Diagnose Zöliakie eine neue Küchenausstattung zulegen solltest

0 Kommentar

Antworten