15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://www.glutenreise.at 250 0
theme-sticky-logo-alt

Glutenfrei XXL bei METRO?

10kg Nudeln, 6kg Bananen und 20 Liter Konservendosen. Diese Dimensionen erwarten dich bei METRO.  METRO ist kein normaler Supermarkt, sondern ein sogenannter Großmarkt.  Einkaufen dürfen hier nur Personen mit einer Kundenkarte. Gestern hatte ich die Chance einen Blick auf das glutenfreie Angebot im METRO zu werfen.

Glutenfrei einkaufen: METRO Österreich

Gestern war der erste Schultag von meinem Neffen. Nicht nur er war gespannt was ihn erwartet, auch ich war neugierig auf seinen neuen Lebensabschnitt. Schule und Klassenzimmer wurden mit großen Augen bestaunt, die anderen Kinder kennengelernt und dann war der erste Tag auch schon geschafft. Was hat das jetzt mit METRO zu tun? Ich hab die Chance genutzt und die METRO Kundenkarte von meinem Schwager auszuborgen. Einkaufen im METRO dürfen nämlich nur Personen mit einer Kundenkarte. Gewerbliche Kunden und Vereine, Krankenhäuser, Anstalten, Kantinen u.ä. bekommen diese.

glutenfrei einkaufen metro

12 METRO Filialen sind es in Österreich. Pro Filiale gibt es etwa 50.000 Artikel. Wir schlendern durch die Regale. Der Non-Food Bereich interessiert mich nicht sonderlich. Ich möchte gleich die Lebensmittel durchforsten. Schnell entdecke ich ein glutenfreies (Schär) Regal. Ich bin überrascht. Mit soviel Auswahl habe ich gar nicht gerechnet. Auch hier gibt es ungewöhnlich große Packungen. 1kg Schär Nudeln beispielsweise.

Ebenfalls gibt es glutenfreien Pizzaboden, Wraps, verschiedene Brote, Croissants, Kekse, Kuchen und Mehle.

Aber auch in den Regalen zwischen den normalen Produkten haben sich allerhand glutenfreie Lebensmittel versteckt. Die glutenfreien Nudeln von Recheis und Barilla findest du im normalen Teigwaren Regal. Die glutenfreien Cornflakes von Nestlé und das glutenfreie Hafer Müsli von der Marke Kölln gibt es bei den Cerealien und die glutenfreie Tiefkühlpizza von Dr. Oetker findest du bei den anderen Tiefkühlprodukten.

Preislich liegen die glutenfreien Produkte ähnlich wie bei Merkur und Billa. Da METRO ausschließlich an Unternehmen verkauft sind die Preise immer in Netto- und Bruttobeträgen angegeben. Unternehmen können sich die Umsatzsteuer zurückholen, deswegen interessieren sich diese für den Nettopreis. Viele andere Produkte sind aufgrund der großen Packungen deutlich günstiger. Bei den glutenfreien Produkten sind die Packungsgrößen fast immer die gewohnt kleinen und wahrscheinlich dadurch auch nicht günstiger als in anderen Supermärkten.

Insgesamt finde ich die glutenfreie Auswahl bei METRO gut.  Die meisten Produkte findest du allerdings auch im Merkur. Extra wegen den glutenfreien Produkten zu METRO fahren zahlt sich meiner Meinung nach nur aus, wenn du sowieso dort einkaufst und oder die Supermärkte in deiner Umgebung wenig Auswahl haben.

Jenni
vorheriger Post
Finanzielle Unterstützung bei Zöliakie (gilt nur in Österreich!)
nächster Post
Mit dem Zug von Danzig zur Marienburg

0 Kommentar

Antworten