15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://www.glutenreise.at 250 0
theme-sticky-logo-alt

Unterwegs einfach, schnell und lecker glutenfrei kochen

Ein Wochenende im Südburgenland
Sommerzeit ist Urlaubszeit. Und weil mir diesen Sommer die Zeit für einen langen Urlaub fehlt, steht mal wieder ein Wochenendausflug am Programm. Diesmal ging es ins schöne Südburgenland. Gekocht haben wir selbst und zwar ziemlich lecker.

Transparenzhinweis:

[Dein Vertrauen ist mir sehr wichtig: Ich habe die Reise selbst bezahlt und wurde nicht eingeladen. Dieser Blogartikel enthält Empfehlungs-Links. Wenn du über diese Links etwas kaufst oder buchst, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten. So kannst du glutenreise und meine Arbeit ganz einfach unterstützen. Ein großes Dankeschön, Jenni.]

Glutenfrei unterwegs kochen: Pasta & Pesto

Glutenfrei unterwegs kochen und essen ist ja immer so ein Thema. Einen Apfel, Cracker oder einen glutenfreien Müsliriegel habe ich immer für akute Hungerattacken mit dabei. Wenn ich länger unterwegs bin und sich kein passendes glutenfreies Restaurant in der Nähe findet, koche ich dann am liebsten einfach selbst.
Glutenfrei unterwegs

Ab ins Wochenende

Freitag nach der Arbeit geht es also ab auf die Sonnenseite Österreichs. Vor kurzem waren wir ja erst glutenfrei in Neusiedl am See in der Mole West lecker essen. Diesmal geht es weiter in den Süden des Burgenlands. Das Ziel der Reise? Kohfidisch. Kennst du nicht? Ging mir genauso. Kohfidisch ist ein kleiner, ruhiger Ort in der Nähe von Oberwart und Stegersbach. Weinberge und Kellerstöckl neben Kellerstöckl verzieren die schöne Landschaft.

Ich liebe Platz und Privatsphäre und eine Unterkunft mit eigener Küche und allem Drum und Dran. Daher nutze ich immer mehr ganz individuelle Privatunterkünfte via AirBnB.

Unsere Bleibe für die Nacht ist ein gemütliches Kellerstöckl inmitten der Weingärten am Csaterberg. Der erste Eindruck? Wow! Wie cool ist das denn? Ein wunderschönes, mit viel Liebe zum Detail ausgestattetes Häuschen in einer unglaublich idyllischen Umgebung. Der Wow-Effekt setzt sich dann auch innen fort: Eine offene Badewanne ist das Highlight, der Schlafbereich ist halb schwebend über dem Raum und die Küche beherbergt alles, was es zum Kochen braucht.

Glutenfrei unterwegs im Südburgenland

Zuerst wird allerdings noch die Umgebung erkundet. Gemütlich spazieren wir entlang der Weinberge. Das Wetter ist herrlich. Gefühlt sind wir die einzigen Menschen, so ruhig ist es hier. Nachdem wir noch die letzten Sonnenstrahlen genossen haben, geht es dann endlich ab in die Küche! Hunger!

Glutenfrei unterwegs - Südburgenland

Glutenfrei unterwegs kochen: Mein Lieblings-super-schnelles-Pasta & Pesto Gericht

Nach einer ersten Inspektion der Küche sind wir zufrieden. Alle wichtigen Gerätschaften sind vorhanden.  Ein paar wichtige Utensilien habe ich sowieso auch meistens selbst dabei. Alles da, was wir zum Kochen brauchen. Was am Speiseplan steht? Pasta & Pesto! Genauer gesagt: Die leckersten glutenfreien Nudeln mit dem aller leckersten glutenfreien Pesto!

Zuerst wird nochmals alles gründlich abgewaschen um bezüglich Kontamination auf Nummer sicher zu gehen. Dann beginnt das Kochen. Die glutenfreien Nudeln sind von Garofalo und bestehen aus Mais-, Reismehl und Quinoa. Von Rapunzel ist das Pesto Verde, welches aus Olivenöl, Basilikum, Walnüssen, Cashewkernen, Pinienkernen und Meersalz gemacht wird. Wir verfeinern das Ganze noch mit Kräuterseitlingen und obendrauf kommt noch frischer Schnittlauch. Zusammen ergibt das ein schnelles und unglaublich leckeres, glutenfreies Abendessen.

Auf Reisen ist das eines meiner Lieblingsessen. Glutenfrei unterwegs kochen kann super einfach, schnell und lecker sein.

Was ist dein glutenfreies Lieblingsrezept auf Reisen?

Jenni
vorheriger Post
Das Gasthaus Zum Wohl in Wien – ist es wirklich ein glutenfreies Paradies?
nächster Post
Meine ersten 6 Monate als Zöli – Was schief lief, was ich gelernt habe und was ich in Zukunft tun werde

1 Kommentar

  • Oktober 12, 2017 at 9:35 pm
    Delila Nall

    Hervorragender Beitrag und einen wirklich schönen Blog hast du hier! Ich werde sicherlich öfter mal vorbeischauen! 🙂

    http://low-carb-proteinriegel.de

    REPLY

Antworten