15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://www.glutenreise.at 250

Warum unser Urlaub im Hotel Pension Schlaneiderhof in Südtirol einfach wunderbar war!

Als Zöli in den Urlaub fahren? Nicht immer leicht. Besonders die Verpflegung vor Ort sorgt immer wieder für Kopfzerbrechen. Ein passendes Hotel finden, online unzählige Bewertungen lesen, vorher anschreiben und dann vor Ort noch gefühlt 100 Fragen mit dem Koch abklären? Oder lieber gleich als Selbstversorger in den Urlaub? Es geht auch entspannter. Wie unser Urlaub im Schlaneiderhof in Südtirol zeigt.

Mein erster Urlaub im Hotel mit Halbpension seit der Diagnose Zöliakie!

Glutenfreier Urlaub Südtirol

Transparenzhinweis:

Ich habe das Hotel Pension Schlaneiderhof ohne Einladung besucht und alles selbst bezahlt. [Dieser Artikel enthält möglicherweise Werbelinks und/oder werbende Inhalte.]
glutenfrei reisen pfleil
Seit meiner Diagnose Zöliakie bin ich meistens in Ferienwohnungen und Airbnbs unterwegs. Selber kochen ist für mich oft die entspanntere Option. Diesmal jedoch hab ich mich getraut: Mein erster Urlaub seit der Diagnose in einem Hotel mit Halbpension! Ich hab es nicht bereut. Ganz im Gegenteil!

Unser glutenfreier Urlaub in Mölten, Südtirol

Es ist Dienstagnachmittag. Nach einem entspannten Tag in Bozen und einem Besuch in der Gluten Free World, kommen wir in Mölten an. Unser Ziel? Das Hotel Pension Schlaneiderhof. Zertifiziert von der Italienischen Zöliakie Vereinigung. Mitten in den Südtiroler Bergen, idyllisch gelegen auf über 1.000 Meter. 

Der Schlaneiderhof in Mölten, Südtirol.

Unser erster Eindruck: „Schaut schön aus!“. Das Hotel strahlt eine Freundlichkeit aus. Auf der Terrasse sonnen sich andere Urlauber. Auch Zölis – wie wir später erfahren. Bald werden wir begrüßt und bekommen erste Infos. Seit etwa 2003 wird im Schlaneiderhof glutenfrei gekocht und gebacken. Viele Gerichte werden einfach für alle Gäste glutenfrei zubereitet. „Das macht die Sache einfacher und sicherer“, so die freundliche Gastgeberin.

Wir beziehen unser Zimmer. Einfach, schlicht und gemütlich. Am Besten gefällt mir die Aussicht vom Balkon. Grüne Wiesen und Berge, soweit das Auge reicht. Schön!

Aussicht Balkon Schlaneiderhof
Berge und grüne Wiesen, soweit das Auge reicht!

Die glutenfreie Verpflegung im Schlaneiderhof

Kurz darauf gibt es Abendessen. Das Menü: Salat vom Büfett, Tagliatelle mit Spargel, Hühnerkeule mit Petersilkartoffel als Hauptspeise und Creme Brulé als Nachspeise. Für mich Vegetarierin wird die Hauptspeise entsprechend abgewandelt.

Glutenfreie Tagliatelle
Glutenfreies Gemüse mit Kartoffeln und Brie
Glutenfreies Creme Brule

Besonders gefällt mir, dass Zölis und Nicht-Zölis das gleiche Abendessen bekommen. Entweder wird sowieso glutenfrei gekocht, oder die glutenfreien Gerichte werden mit den entsprechenden Ersatzprodukten zubereitet. So sind die Haupt- und Nachspeise von Natur aus glutenfrei. Bei der Vorspeise bekomme ich glutenfreie Tagliatelle. Gekennzeichnet durch ein glutenfreies Fähnchen. Damit ist auch jede Verwechslung ausgeschlossen.

Im Schlaneiderhof ist man inzwischen auf Zöliakie Betroffene spezialisiert. Immer mehr Gäste sind Zölis. Eine zöli-sichere Zubereitung steht da natürlich an oberster Stelle. Ich habe ein wirklich gutes Gefühl.

Salatbufett
Jeden Abend gibt es ein Salatbüfett.

Auch beim Salatbüfett ist alles glutenfrei – alle Salate und auch alle Dressings. Auf einem separaten Tisch steht normales Brot bereit. Ein Schild weist allerdings darauf hin, dass das normale Brot nicht mit zum glutenfreien Teil des Büfetts mitgenommen werden darf.

Und das klappt, soweit ich das sehe. Zum einen liegt das wohl an der überschaubaren Anzahl der Gäste und zum anderen ist auf fast jedem der besetzten Tische auch ein Zöli zu finden. Da ist das Bewusstsein für Zöliakie und Kontamination auch bei den Angehörigen entsprechend groß.

Glutenfrei!
Kontamination? Nein Danke!

Beim Frühstück wird ebenfalls auf eine zöli-sichere Zubereitung geachtet. Bis auf glutenhaltiges Brot, ist das gesamte Frühstücksangebot glutenfrei. Es gibt Marmeladen, Aufstriche, Wurst, Käse, Eier, Müsli, Cornflakes – alles glutenfrei. Neben Natur- und Fruchtjoghurts, werden auch laktosefreie Milch, Reismilch und Mandelmilch angeboten. Zusätzlich gibt es Obst und Fruchtsäfte.

Glutenfreies Frühstück Schlaneiderhof
Wurst, Käse und Aufstriche - glutenfrei
Müsli und Cornflakes glutenfrei
Laktosefreie Milch Schlaneiderhof
Marmeladen und Aufstriche - glutenfrei
Marmeladen

Mein glutenfreies Gebäck wartet schon auf unserem Tisch für mich. Etwa 5 Stück süßes und pikantes Gebäck bekomme ich. Genug um satt zu werden. Geschmacklich ein Traum. Dann entdecke ich noch einen meiner Lieblingsaufstriche von Zwergenwiese: glutenfrei, hefefrei und vegan. So lässt es sich frühstücken!

Glutenfreies Gebäck, mein Lieblingsaufstrich und frisches Obst - so lässt es sich frühstücken!

Auf in die Berge Südtirols - trotz Regen und Nebel!

Den nächsten Tag nutzen wir, um zum nahegelegenen Knottenkino zu wandern. Das ist eine Art Aussichtspunkt. Der Film ist das Bergpanoroma.

knottenkino südtirol
Auf geht's zum Knottenkino!

Der Titel unserer Vorstellung lautet wohl „Regnerisch und bewölkt“. Auch werden gerade die Kinositze ausgetauscht. Dennoch ist es eine schöne, kurzweilige Wanderung in der Natur Südtirols.

Knottenkino Südtirol
Unsere Vorstellung: "bewölkt und regnerisch"

Auch Nicht-Hotelgäste sind im Schlaneiderhof willkommen

Zurück im Schlaneiderhof testen wir das neue Bistro. Erst vor ein paar Wochen ist der Anbau an den Schlaneiderhof eröffnet worden. Modern und gemütlich fühlt sich der Raum an. Das Bistro bietet auch Nicht-Hotelgästen die Möglichkeit, zu frühstücken und Abend zu essen oder auf einen Nachmittagskaffee vorbeizuschauen. Alles auch glutenfrei möglich.

Schlaneiderhof Bistro
Das neue Bistro im Schlaneiderhof - modern und gemütlich.
Wir kosten die glutenfreie Sachertorte. Himmlisch! Gebacken wird fast ausschliesslich glutenfrei. Auch für das Bistro ist die Zertifizierung der Italienischen Zöliakie Vereinigung geplant.
Glutenfreie Sachertorte im Schlaneiderhof
Sachertorte und eine heiße Schokolade - himmlisch lecker!

Ab in die Sauna...

Bis zum Abendessen ist noch etwas Zeit und so besuchen wir die Sauna. Eine Bio Sauna und eine Finnische Sauna erwarten uns im Keller. Wir haben Glück und können den kleinen Saunabereich ganz für uns alleine genießen.
Schlaneiderhof Sauna
Sauna Schlaneiderhof

..bevor wir wieder kulinarisch verwöhnt werden

„Eine Speckknödelsuppe ohne Speck und glutenfrei natürlich“, so wird mir die Vorspeise später serviert. Auch heute bin ich nicht die einzige mit einer glutenfreien Fahne beim Essen. Als Hauptspeise gibt es Gulasch mit Polenta und gebackenen Zucchini. Für mich wieder in der vegetarischen Alternative. Die Polenta schmeckt mir überraschend gut. Zuhause koche ich es nie, denn bisher dachte ich immer, Polenta nicht zu mögen.

Glutenfreie Knödelsuppe
Glutenfreie Polenta, Zucchini und Gemüse

Als Nachspeise wird uns eine Joghurtterine im Sektglas serviert. Auch die schmeckt wunderbar.

Glutenfreie Joghurtterrine
Wir wurden kulinarisch verwöhnt - von der Vorspeise bis zur Nachspeise.

Am nächsten Tag stärken wir uns wieder beim Frühstücksbuffet und machen uns dann auf den Weg nach Meran. Wir spazieren durch die wunderschöne Altstadt, genießen das sonnige Wetter und verbringen einen gemütlichen Tag in der Therme Meran.

Meran
Wir haben Glück mit dem Wetter und verbringen einen sonnigen Tag in Meran.

Eine gelungene Überraschung beim Abendessen

Beim letzten Abendessen im Hotel erwartet mich dann eine Überraschung. Nach dem Salatbüfett gibt es eine Spinatroulade als Vorspeise und als Hauptspeise Saltimbocca bzw. für mich gefüllte Zucchini mit Bratkartoffel. Als Nachspeise dürfen wir mit Mascarpone gefüllte Annanasravioli genießen. Die Überraschung? Eine Torte. Denn heute feiere ich einen runden Geburtstag.

Glutenfreie Spinatstrudel
Gefüllte Zucchini
Glutenfreie Ananas Ravioli
Damit habe ich absolut nicht gerechnet und freue mich deswegen umso mehr. 🙂
Glutenfreie Torte Schlaneiderhof
Die Zeit vergeht wie im Flug und so reisen wir am Tag darauf bereits wieder ab. Leider, denn wir würden nur allzu gern noch ein paar Tage länger bleiben. Beim letzten Frühstück genieße ich nochmals das leckere glutenfreie Gebäck und den Blick vom Wintergarten über die malerische Landschaft.
Frühstück im Schlaneiderhof
Glutenfreie Gebäck im Schlaneiderhof

So entspannt kann Urlaub mit Zöliakie sein

Der erste Urlaub mit Halbpension seit der Diagnose Zöliakie war einfach wunderbar. Der Schlaneiderhof ist eine ausgezeichnete Wahl für dich, wenn du gerne in einem kleinen, familiären Hotel wohnst und von Bergen umgeben bist. Ich habe mich zu jeder Zeit sehr wohl gefüllt und kann das zöli-sichere, frisch gekochte, glutenfreie Essen absolut empfehlen.

Wir haben die entspannte Atmosphäre, die herzlichen Gastgeber und das ausgezeichnete Essen sehr genossen und kommen auf jeden Fall wieder. 

Was wir sonst noch so in Südtirol erlebt haben, kannst du hier nachlesen: Hallo Südtirol! Hallo Zöliparadies!

Kurzinfo:

Hotel Pension Schlaneiderhof
https://www.schlaneiderhof.com/
Booking: Schlaneiderhof

Schlaneiderstraße 26,
Mölten, Südtirol, Italien

 


Aufgepasst: In meinen Blogartikeln gebe ich meine persönliche Meinung, mein aktuelles Wissen und meine Erfahrung weiter. Mein Blog  ersetzt nicht die qualifizierte Beratung und Behandlung durch einen Arzt! Von mir getestete Restaurants, Cafés und Hotels können jederzeit die Art der Zubereitung und die verwendeten Zutaten ändern. Wie immer gilt für uns Zölis: Nachfragen, nachfragen, nachfragen! Ich freue mich über Anmerkungen, Tipps & Feedback!


Folgst du mir schon auf Instagram und Pinterest?

Jenni

Hallo! Ich bin Jenni. Zöli. Mutmacherin. Entdeckerin. Naturkind. wienverliebt. Mit glutenreise.at möchte ich dir Tipps für das Leben mit Zöliakie geben und dir Mut machen, auch mit einer Autoimmunerkrankung das Leben so richtig zu genießen. Meine Liebe zu Wien ist auf glutenreise genauso Thema, wie glutenfreie Reisen und Entdeckungen.
Jenni
Kategorie:Europa, Hotel, Italien, Reisen
vorheriger Post
Glutenfrei in Reykjavik – die glutenfreie Auswahl ist größer, als vermutet!
nächster Post
Tadaa… Das Bullshit Bingo Zöliakie.

0 Kommentar

Antworten