15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://www.glutenreise.at 250

Als Zöli in Bangkok – glutenfrei essen in der Stadt der Garküchen

Egal welchen Reiseführer ich aufschlage, spätestens im dritten Satz wird das berühmte Streetfood erwähnt. Bangkok ist bekannt für seine Garküchen, Nachtmärkte und Foodcourts. Pad Thai, Satee Spieße und Pad Kra Pa prägen die Stadt. Und was machen wir Zölis?

Glutenfrei Essen in Bangkok - klappt das?

glutenfrei bangkok

Genießen. Mit Bedacht. Für uns Zöliakie Betroffene ist Thailand, und speziell Bangkok, nicht ganz so einfach. Viele Gerichte wirken auf den ersten Blick glutenfrei. Doch das täuscht.

glutenfrei reisen pfleil

In meinem Blogartikel: Mit Zöliakie nach Thailand?  Meine Erfahrungen mit dem glutenfreien Essen gebe ich dir Tipps, welche traditionellen Gerichte in Thailand glutenfrei sind und von welchen du besser die Finger lassen solltest. Ich empfehle dir diesen Artikel zuerst zu lesen.

Glutenfreies Streetfood, Nachtmärkte und Foodcourts

Hast du den oben verlinkten Beitrag gelesen? Dann weißt du jetzt welche thailändischen Gerichte in der Regel glutenfrei sind. Die Zutaten können sich jedoch immer ändern, deswegen ist es unbedingt notwendig, dass du immer genau nachfragst. 

Garküchen gehören zu Bangkok, genau wie TukTuks und Tempel. Für die meisten Touristen stellen die kleinen Straßenküchen eine günstige und schnelle Mahlzeit dar. 

Thailand Streetfood glutenfrei

Achtung: Kontaminationsgefahr!

Als Zöli solltest du vorsichtig sein. Gegrillte Fleischspieße? Achtung: Diese sind oft mit Sojasauce mariniert oder kontaminiert. 

Mein Tipp: Halte nach Ständen Ausschau, die nur ein einziges Gericht zubereiten. Wird beispielsweise nur Mango Sticky Rice zubereitet ist das Kontaminationsrisiko geringer, als an einem Stand mit gemischter Küche.

Der Vorteil bei den Garküchen ist auch, dass du die Zubereitung beobachten kannst und du siehst womöglich, wie sehr auf Hygiene geachtet und welche Zutaten verwendet werden. Ich habe mit den thailändischen Garküchen relativ gute Erfahrungen gemacht. 

Heuschrecken Bangkok
Heuschrecken - "leider" waren die mit Sojasauce mariniert, so konnte ich die nicht probieren.
Tizian isst eine Heuschrecke
Tizian hat sich getraut: "Schmeckt knusprig"

Eine weitere günstige Essensmöglichkeit sind die viel verbreiteten Foodcourts und Nachtmärkten in Bangkok. Auch da ist unbedingt auf die Kontamination zu achten. Wir waren öfter in Foodcourts, ich habe allerdings meistens nur losen Reis, Obst oder vietnamesisches Sommerrollen ohne Soße gegessen. Mir war das Kontaminationsrisiko bei den anderen Gerichten einfach zu hoch.

Glutenfreie Restaurants in Bangkok

Einfacher ist es in speziellen Restaurants zu essen. Während meiner 10 Tage in Bangkok habe ich einige Restaurants entdeckt. Nicht ganz so authentisch, dafür wesentlich einfacherer und sicher, als in den Garküchen, isst es sich in den folgenden Restaurants.

1 | Theera Healthy Bake Room - Sukhumvit 42, Bangkok

Glutenfreie Waffeln! Im separaten Waffeleisen zubereitet! Muss ich mehr sagen? 🙂 

Glutenfreie Waffeln im Theery Healthy Bake Room

Glutenfreie Waffeln im Theera Healthy Bake Room

Theera Healthy Bake Room ist ein wunderbares Café für Zölis und Multiallergiker. Viele Speisen sind glutenfrei, eifrei, laktosefrei, nussfrei und sojafrei. Alle Gerichte sind eindeutig gekennzeichnet, die Mitarbeiter kennen sich auch mit Kontamination aus.

Speisekarte im Theery Healthy Bake Room

Es wird glutenfrei, sojafrei, laktosefrei, eifrei und nussfrei gebacken.

Meine glutenfreie Waffel mit Bananen und einer veganen Creme waren traumhaft. Bei der Bestellung unbedingt darauf hinweisen, dass du Zöli bist (oder eine Allergie auf Gluten hast..das wird in Thailand besser verstanden, Zöliakie ist relativ unbekannt), dann wird die Waffel in einem separaten Waffeleisen zubereitet.

Innenansicht Theery Healthy Bake Room

2 | Veganerie - 1x in der Sukhumvit 24, 1x im Mercury Ville Chidlom, 1x im Siam Paragon Einkaufszentrum

Gleich drei Filialen hat die Veganiere Kette in Bangkok. Alle Speisen sind 100% vegan, auf der Speisekarte finden sich außerdem viele glutenfreie Gerichte.

Green Curry mit Zoodles in der Veganerie

Preislich deutlich höher, als in normalen Restaurant und die Portionen sind klein. So richtig satt war ich nach dem Essen in der Veganerie nie, geschmeckt hat es allerdings immer wunderbar.

glutenfreie Tofu Spieße auf Salat

Tofu Spieße auf Budda Bowl Salat

Ich war in dem Restaurant in der Mercury Ville bei der BTS Station Chidlom. Das Wissen über Kontamination war vorhanden, ich hab jedoch nochmal meine glutenfreie Restaurant Karte gezeigt um ganz sicher zu gehen.

Veganerie Bangkok Speisekarte

3 | Brocoli Revolution - 899 Sukhumvit Rd, Bangkok

Das Restaurant ist halb voll. Daran kann es wohl nicht liegen. Hat mich die Kellnerin gesehen, als ich gekommen bin? Ich denke schon. Nach etwa 20 Minuten wird mir klar, warum niemand meine Bestellung aufnimmt. Selbstbedienung ist angesagt. Bestellt wird an der Theke. 

Brocoli Revolution Innenansicht Bangkok

Das Brocoli Revolution – die Einrichtung ist gemütlich und modern.

Das Brocoli Revolution wurde mir von mehreren Stellen empfohlen. So ganz nachvollziehen kann ich das nicht. Auf der Speisekarte sind die glutenfreien Gerichte klar gekennzeichnet – super! Auf meine Nachfrage kennen sie sich auch mit Kontamination aus – perfekt! Es gibt jedoch gerade einmal zwei glutenfreie Gerichte auf der umfangreichen Speisekarte. „Pumpkin Mac and Cheese“ und eine Veggie Bowl. Ich entscheide mich für letzteres. 

Glutenfreie Veggie Bowl

Glutenfreie Veggie Bowl mit Kichererbsen, Avocado, Quinoa und Humus.

Die Bowl schmeckt gut. Die Preise für die zwei glutenfreien Gerichte liegen bei 220 bzw. 250 Thai Baht, umgerechnet sind das etwa 6,30 – 6,80 Euro. 

4 | May Veggie Home - 8/3 Ratchadaphisek Rd, Bangkok

Tadaa..Nummer 4 auf der Liste und mein persönlicher Favorit. Wir waren sicher 5 Mal dort Essen. 

Nur wenige Schritte von der BTS Station Asok liegt das kleine Lokal. Achtung: Auf Google Maps wird das Restaurant nicht ganz korrekt angezeigt. Gehe einfach weiter die Straße entlang, etwa 50 Meter weiter ist das May Veggie Home.

Glutenfreier Gebratener Reis

Gebratenes Gemüse im May Veggie Home

Alle Gerichte, die glutenfrei zubereitet werden können, sind auf der Speisekarte deutlich markiert. Das May Veggie Home ist 100% vegan und das Essen schmeckt phänomenal. 

vietnamesisches Pho

Vietnamesisches Pho – vegetarisch und glutenfrei

Hauptsächlich gibt es traditionelle thailändische Gerichte und ein paar Spezialitäten aus den umliegenden Nachbarländern (Pho, Kimchi,..) und auch ein Burger hat es auch auf die Karte geschafft. 

glutenfreie Frühlingsrollen

„Frühlingsrollen“ im May Veggie Home

Besonders gefällt mir, dass die Mitarbeiter bei jeder Bestellung die glutenfreien Gerichte wiederholen und nochmal prüfen, ob alles richtig notiert wurde. Als Zöli fühlt sich das wunderbar an. Auch beim Servieren wird nochmal bei jedem glutenfreien Gericht „gluten free“ dazu gesagt.

Mit Kontamination kennen sie sich ebenfalls aus, wobei sie betonen, dass sie keine 100% Garantie für Spurenfreiheit versichern können. Diese Aussage habe ich schon in vielen anderen Restaurants gehört und zeigt, dass sich das Restaurant mit Kontamination und Spuren auskennt, sich jedoch rechtlich absichert. 

Glutenfreies Pad Thai

Glutenfreies Pad Thai – endlich nach 3 Monaten Südostasien sorgenfrei Pad Thai genießen.

Ich hatte ein sehr gutes Gefühl im May Veggie Home und so waren wir einige Male dort essen. Im Gegensatz zu den oben vorgestellten Restaurants sind die Preise auch deutlich angenehmer und so essen auch Thailänder im May Veggie Home. Take Away ist ebenfalls möglich.

Mein Tipp: Nur ein paar Minuten zu Fuß ist der Benjakitti Park. Wir haben uns einmal Essen vom May Veggie Home mitgenommen und dann in aller Ruhe im Park am See gegessen. 

Pad Krapow glutenfrei
Glutenfreies Pad Krapow als Takeaway. Auch auf der Box stand nochmals deutlich "gluten FREE"
Den langen Tag voll Sightseeing mit glutenfreiem Essen im Benjakitti Park ausklingen lassen.

Auch am Weg zum Flughafen hab ich mir noch eine letzte Portion Pad Krapow vom May Veggie Home mitgenommen. 

Jenni glutenfreies Essen Flughafen
Wer weiß ob die glutenfreie Verpflegung im Flugzeug klappt? Ich esse lieber im voraus.

Weitere glutenfreie Restaurants in Bangkok

Es gibt noch eine Handvoll weiterer Restaurants mit glutenfreien Gerichten, die ich jedoch nicht getestet habe. Informiere dich unbedingt in wieweit sich das Lokal mit Gluten und Kontamination auskennt.

  • Cabbages & Condoms
    Der Name ist ungewöhnlich. Dennoch finden sich etliche positive Bewertungen über das glutenfreie Essen im Cabbages & Condoms.
  • Paleo Robbie
    Paleo Robbie ist ein Lieferservice mit glutenfreien Optionen. Empfehlenswert ab einem Aufenthalt von 2 Wochen, da die Essensbestellung immer für eine ganze Woche abläuft.
  • Pizzaeria Massilia Ruam Rudee
    Pizza in Bangkok? Angeblich hat das Restaurant einen eigenen Ofen für glutenfreie Pizza. Wir waren einmal dort, da hatte die Pizzeria jedoch geschlossen. 
  • Rasayana Retreat’s Raw Food Cafe
    Viele Speisen sind glutenfrei. Alles ist roh-vegan.  
Massam Curry
Ein Massaman Curry mit Kartoffeln - glutenfrei und vegetarisch.

In normalen Restaurants habe ich in Bangkok nur einmal gegessen. Mithilfe der thailändischen glutenfreien Restaurantkarte hat sich die Küche gut ausgekannt und mir wurde ein Massaman Curry zubereitet. Alle meine Erfahrungen mit den typischen glutenfreien Gerichten in Thailand kannst du in meinem Beitrag: Mit Zöliakie nach Thailand?  Meine Erfahrungen mit dem glutenfreien Essen nachlesen. Dort habe ich auch die Restaurantkarte verlinkt.

 

Nachtrag: Achtung bei „glutenfreiem“ Brot. Nicht immer ist das Brot auch zöli-geeignet! In Bangkok wird in einigen Hotels und in vielen Supermärkten „glutenfreies“ Brot und Kuchen von Sunshine Market angeboten. Ich war in der Sunshine Market Bäckerei. Gleich beim Eingang weist ein großes Schild darauf hin, dass die Backwaren kontaminiert und deswegen nicht für Zölis geeignet sind! 

Weitere Tipps und Erfahrungen findest du in der Übersicht: Mit Zöliakie nach Thailand.

Das sind meine 4 glutenfreien Restauranttipps für Bangkok. Wie sind deine Erfahrungen in Bangkok? Hast du noch Fragen? Schreib mir gerne einen Kommentar.

 


Aufgepasst: In meinen Blogartikeln gebe ich meine persönliche Meinung, mein aktuelles Wissen und meine Erfahrung weiter. Mein Blog  ersetzt nicht die qualifizierte Beratung und Behandlung durch einen Arzt! Von mir getestete Restaurants, Cafés und Hotels können jederzeit die Art der Zubereitung und die verwendeten Zutaten ändern. Wie immer gilt für uns Zölis: Nachfragen, nachfragen, nachfragen! Ich freue mich über Anmerkungen, Tipps & Feedback!


Folgst du mir schon auf Instagram und Pinterest?

Jenni

Hallo! Ich bin Jenni. Zöli. Mutmacherin. Entdeckerin. Naturkind. wienverliebt. Mit glutenreise.at möchte ich dir Tipps für das Leben mit Zöliakie geben und dir Mut machen, auch mit einer Autoimmunerkrankung das Leben so richtig zu genießen. Meine Liebe zu Wien ist auf glutenreise genauso Thema, wie glutenfreie Reisen und Entdeckungen.
Jenni
vorheriger Post
Mit Zöliakie nach Thailand? Meine Erfahrungen mit dem glutenfreien Essen.
nächster Post
Auf geht’s nach Lissabon: Sonne tanken & lecker essen!

0 Kommentar

Antworten